Versandkostenfrei ab 75,00€*
Täglicher Versand bis 14:00 Uhr
10% Rabatt für Schüler, Studenten und Bildungseinrichtungen
Europaweiter Versand für 4,90€
Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sensor für Wassertrübungen - 0-1000 NTU, 5V
Sensor für Wassertrübungen - 0-1000 NTU, 5V
Inhalt 1 Stück
9,90 € *
Artikel-Nr.: R5-B-2-4

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2 bis 4 Werktage

P35 Schwimmerschalter - Wasserpegel Sensor
P35 Schwimmerschalter - Wasserpegel Sensor
Inhalt 1 Stück
2,40 € *
Artikel-Nr.: R13-B-8-2

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2 bis 4 Werktage

Sensor für Füllstand (Optisch) - FS-IR02 V1.0
Sensor für Füllstand (Optisch) - FS-IR02 V1.0
Inhalt 1 Stück
17,90 € *
Artikel-Nr.: R5-C-4-2

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2 bis 4 Werktage

Tropfensensor, Wasserstandssensor für Mikrocontroller
Tropfensensor, Wasserstandssensor für...
Inhalt 1 Stück
ab 0,78 € *
Artikel-Nr.: R20-A-1-1

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2 bis 4 Werktage

Sensoren zur Füllstandsmessung

Sensoren zur Füllstandsmessung dienen dazu, die Füllhöhe, beispielsweise den Wasserstand eines Gefäßes zu bestimmen. Sie werden dafür verwendet, um zu erfassen, ob ein gewünschter Füllstand erreicht worden ist. Wir unterscheiden hierbei zwischen optischen und kapazitiven Sensoren zur Füllstandsmessung.

Optische Füllstandssensoren

Optische Füllstandssensoren messen die Füllhöhe mit einem sogenanntem Lichtemitter, von dem ein Licht emittiert (also ausgestrahlt) wird. Die Flüssigkeit im Inneren des Gefäßes reflektiert dieses Licht. Die Intensität des reflektierten Lichts wird von einem Fotodetektor erfasst und dadurch der Füllstand gemessen.

Kapazitive Füllstandssensoren

Kapazitive Füllstandssensoren messen die Höhe des Füllstands durch direkten Flüssigkeitskontakt. Hierbei wird sich die elektrische Leitfähigkeit der Flüssigkeit zu Nutze gemacht. Wenn die Kontakte der kapazitiven Sensoren (die sog. Elektroden) durch ein leitfähiges Element, beispielsweise durch Wasser, miteinander verbunden werden, verändert sich auch die Kapazität der Elektroden. Steigt der Flüssigkeitspegel an, so werden die Kontakte des Sensors zunehmend bedeckt – die Kapazität steigt. 

Zuletzt angesehen