Kostenloser Versand ab 50 € Bestellwert¹
Täglicher Versand bis 14:00 Uhr
10% Rabatt für Schüler, Studenten und Bildungseinrichtungen
Europaweiter Versand für 4,90€
Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Breadboard (Steckbrett) mit 830 Kontakten
Breadboard (Steckbrett) mit 830 Kontakten
Inhalt 1 Stück
ab 2,04 € *
Artikel-Nr.: R12-A-9-1

Auf Lager

- 41%
Montageplatte mit Breadboard für Arduino UNO
Montageplatte mit Breadboard für Arduino UNO
Inhalt 1 Stück
4,90 € * 2,90 € *
Artikel-Nr.: R17-A-3

Auf Lager

Stromversorgungsmodul für Breadboards, Typ MB102 - 3.3V, 5V
Stromversorgungsmodul für Breadboards, Typ...
Inhalt 1 Stück
1,40 € *
Artikel-Nr.: R20-E-2-2

Auf Lager

Miniatur Breadboard mit 25 Steckplätzen - div. Farben
Miniatur Breadboard mit 25 Steckplätzen - div....
0,29 € *
Artikel-Nr.: R12-A-3-4

Auf Lager

Breadboard mit 2390 Kontakten auf stabiler Grundplatte
Breadboard mit 2390 Kontakten auf stabiler...
Inhalt 1 Stück
10,71 € *
Artikel-Nr.: R17-C-2

Auf Lager

- 56%
Miniatur Breadboard mit 170 Steckplätzen - div. Farben
Miniatur Breadboard mit 170 Steckplätzen - div....
Inhalt 1 Stück
0,90 € * 0,40 € *
Artikel-Nr.: R13-A-1-3

Auf Lager

Grundplatte für Raspberry Pi (ohne Breadboard)
Grundplatte für Raspberry Pi (ohne Breadboard)
Inhalt 1 Stück
4,90 € *
Artikel-Nr.: R19-F-4-1

Auf Lager

Das Breadboard – Basis in der Mikroelektronik

Ein Breadboard (dts. Steckbrett) ist das zentrale Verbindungselement Ihres Projektes und für Programmierung mit Einplatinencomputern wie dem Arduino ein unverzichtbares Hilfsmittel zum Aufbau einfacher elektronischer Schaltungen.
Das Breadboard setzt sich aus einem Kunststoffgehäuse zusammen, welches im inneren elektronische Kontaktflächen in Form von Leiterbahnen enthält. Auf dem Gehäuse selbst befinden sich winzige Löcher, meist im 2.54mm Rastermaß.
Wenn Sie ein Kabel, einen Sensor oder einfache elektronische Bauelemente wie zum Beispiel Widerstände mit dem Breadboard verbinden möchten, stecken Sie dieses einfach in das Steckbrett ein. Und genau dadurch wird der zentrale Mehrwert der Breadboards deutlich: es fallen keine zusätzlichen Lötarbeiten an. Schaltungen können somit sekundenschnell beliebig auf-, ab- und umgebaut werden. Breadboards sind damit für den Bau von Prototypen unerlässlich.

Die unterschiedlichen Arten von Breadboards

Jedes Steckbrett ist gleich – oder? Nicht ganz, denn die Boards kommen in vielen Größen, Farben und Bauformen daher.

Steckbrett, Leiterbahnen


Auf dem Bild oben seht Ihr die typische Bauform eines Breadboards für den Mikroelektronik-Bereich. Die Leiterbahnen, die im inneren des Steckbrettes liegen, haben wir hier farblich hervorgehoben. Es fällt direkt auf, dass einige Leiterbahnen horizontal, einige aber senkrecht liegen.
Die horizontalen Bahnen sind für die Stromversorgung und den Masseanschluss des Controllers bestimmt. Sie erstrecken sich über die gesamte Länge des Boards.
Die senkrechten Bahnen stellen den „Arbeitsbereich“ des Steckbrettes dar.
In der Mitte dieses Arbeitsbereichs befindet sich ein Steg. Dieser Steg trennt die jeweils rechts und links davon befindlichen Bahnen. Dadurch steht Ihnen die doppelte Anzahl von Leiterbahnen zur Verfügung.

Zuletzt angesehen